Option Consulting
Baarerstrasse 137
CH-6301 Zug
Tel. +41 41 761 71 48

» info[at]option.ch

Referenzen und Projektbeschriebe


Wir wollen Sie begeistern. Nicht ein Mal, sondern immer wieder. Wenn wir hier Referenzen aufführen, so ist dies lediglich ein kurzer Rückblick auf unsere Tätigkeit. Was für uns zählt, ist die Leistung, die wir heute und morgen für Sie erbringen.

Die nachfolgend aufgeführte Kunden geniessen die Dienstleistungen und Lösungen von Option Consulting.
Es würde uns freuen, Sie ebenfalls bald hier aufführen zu dürfen.


Unsere Referenzen der jüngeren Zeit sind in Überarbeitung und folgen demnächst.

























Migration Windows 2000 (Frontoffice & Backoffice) (Projektleitung und Architektur)


Kunde:Private Bank, Zürich
Anz. Mitarbeiter:540
Projekt-Datum:Juli 2001
.
Eingesetzte Technologien:Intel basierende Serversysteme (26Stk. CPQ Proliant)
WinNT 4.x
Windows 2000 Server
Exchange 5.5 / 2000
Ethernet Switch (Cisco)
USV (APC)
.
Projektbeschrieb:Migration WinNT4 zu Windows 2000 Active Directory / DNS. Ablösung von Windows NT4 Domäne (PDC/BDC) durch Active Directory. Paralleler Aufbau der Systeme, sanfte Migration der Clients und Ueberführung in das Active Directory. Client-Update mittels RIS Server, Migration von Exchange 5.5 zu Exchange 2000 und Active Directory, Preloads mittels Ghost Enterprice, Systemüberwachung mittels WhatsUp Gold (Backoffice und Network), BackupSystem mittels Veritas BackupExec, Integration von Lotus Domino R5 und Active-Directory. A/S400 Anbindung der Client via TCP/IP, Eliminiation von SNA Server, Integration von Proxy-Server (ISA).
Architektur, Projektleitung, Projectcontrolling.


Desktop Move

Kunde:Bank Vontobel, Zürich
Anz. Mitarbeiter:150 betroffene
Projekt-Datum:Juni 2001
.
Eingesetzte Technologien:Intel basierende Clientsysteme
WinNT 4.x / Win2000 prof.
Printersysteme / HP Jet Direct
Modemanbindungen
.
Projektbeschrieb:Lokationswechsel ganzer Betriebszweige und deren Infrastruktur von einer Lokation zu einer neuen. Planung, Organisation und Druchführung des Lokationswechsels in Randzeiten (Wochenenden), Sicherstellen der Funktionalität und derern Überprüfung. 1st Level Support nach Neubezug.


Migration Windows 2000 (Frontoffice & Backoffice)


Kunde:Edward KING AG, Neuenhof
Anz. Mitarbeiter:28
Projekt-Datum:Juli 2001
.
Eingesetzte Technologien:Intel basierende Serversysteme
WinNT 4.x
Windows 2000 Server
Ethernet Switch
USV (APC)
Navision
.
Projektbeschrieb:Migration WinNT4 zu Windows 2000 Active Directory / DNS. Ablösung von Windows NT4 Domäne (PDC/BDC) durch Active Directory. Paralleler Aufbau der Systeme, sanfte Migration der Clients und Ueberführung in das Active Directory. Client-Update mittels RIS Server, Systemüberwachung mittels WhatsUp Gold (Backoffice und Network), BackupSystem mittels Veritas BackupExec, Integration von Lotus Domino R5 und Active-Directory.


WEB Content Management i r i o X (WCM) basierend auf Lotus Notes R5/Java

Kunde:Swisscard AECS AG, Horgen
Anz. Mitarbeiter:über 420 User
Projekt-Datum:Juni 2001
.
Eingesetzte Technologien:Multipozessor Cluster Server (CPQ)
Windows 2000
Lotus Domino R5.0.8Global English
Sametime
WAN-Router
Groupware- Virenschutz
Backup System (Veritas)
i r i o X WCM
.
Projektbeschrieb:Konzept, Design und Integration von WCM ( WEB Content Management ) basierend auf Lotus Notes und den Datenbanksystemen von i r i o X (WCM). Bereitstellen von Intranet-Plattformen und aufbereiten von delegirbaren Contentsystemen zur Gestaltung durch die jeweilgen Business- Units. Definieren der Prüfzyklen (Workflow). Integration einer automatisierten Benutzerverwaltung im Intranet. Integration von automatisierter Publikation von Pressemeldungen und Presse-Ressearches im Intranet über das Unternehmen.



Migration Windows 2000 (Frontoffice & Backoffice)


Kunde:Alea Group Ltd, Basel
Anz. Mitarbeiter:180
Projekt-Datum:Juni 2001
.
Eingesetzte Technologien:Intel basierende Serversysteme (11Stk. CPQ Proliant)
WinNT 4.x
Novell 4.x
Windows 2000 Server
Ethernet Switch (Cisco)
USV (APC)
.
Projektbeschrieb:Migration WinNT4 zu Windows 2000 Active Directory / DNS. Ablösung von Novell Netware 5 mit NDS und Windows NT4 Domäne (PDC/BDC) durch Active Directory. Paralleler Aufbau der Systeme, sanfte Migration der Clients und Ueberführung in das Active Directory. Client-Update mittels RIS Server, SAN Integration in Backoffice (Storage und Backup-Roboter), Preloads mittels Ghost Enterprice, Systemüberwachung mittels WhatsUp Gold (Backoffice und Network), BackupSystem mittels Veritas BackupExec, Integration von Lotus Domino R5 und Active-Directory. Integration von Key-File System (Optical Disk System).




Mobile System für Flugzeugausrüstung/Überwachung basierend auf Windows 2000 und Lotus Notes R5


Kunde:SR- Techniks
Anz. Mitarbeiter:48 Flugzeuge
Projekt-Datum:April 2001
.
Eingesetzte Technologien:Windows 2000 professional
Fujitsu Siemens Notebook Biblo B-2154
Security System für W2K Desktop
Lotus Notes R5
ECL Datenbanksysteme (Lotus Domino)
Wireless LAN / GPRS System Tri-Band
Virenschutz
.
Projektbeschrieb:Ausrüstung aller Flugzeuge durch das Überwachungs- und Rapportingsystem ECL (Notes basierendes Rapportingsystem). Absicherung des W2K Desktopes durch Autologon und restrictet Desktop. Integration Wireless- LAN. PreLoad System für System Recovery. Dublizieren der Systeme und anpassen pro Flugzeug. Separate Stromversorgung der Notebooks im Flugzeug ( 28V zu 16V)




Housing von Extranet- WebServern für E-CRM System basierend auf Windows 2000


Kunde:PayNet AG
Anz. Mitarbeiter:120
Projekt-Datum:März 2001
.
Eingesetzte Technologien:Windows 2000 Server
RAID 5 System
Backup System (Veritas)
Virenschutz
.
Projektbeschrieb:Analyse, Entwicklung und Integration von Domino Datenbaksystemen zur Verwaltung und Wartung von WEB-Content (Content Management) für Reisebüros, Occasions- Fahrzeughandel, Flugreise- Unternehmen.



Integration und Migration Lotus Notes R4.x zu R5

Kunde:Swisscard AECS AG, Zürich / Horgen
Anz. Mitarbeiter:über 380 User
Projekt-Datum:Feb 2001
.
Eingesetzte Technologien:Multipozessor Cluster Server (CPQ)
Windows 2000
Lotus Domino R5.0.7Global English
Sametime
WAN-Router
Groupware- Virenschutz
Backup System (Veritas)
.
Projektbeschrieb:Integration und Migration bestehender Infrastruktur (R4.x) mit einem bestehenden Server auf neu 4 Server mit Domino R5 (je partitionierte 2 Cluster Server für Mail und DB's), Integration für Intranetplattform, Portalsystem, WEB-Mailsystem, Migration aller Workstation von R4.x auf R5, Schulung aller User durch Basistraining und Training on the Job. Integration von Dir-Catalog für Mobile-User, Anpasung diverser Datenbanken nach Migration. Projectmanagement und Koordination der Prozesse



Neuausrüstung von Backoffice Systemen (Serversysteme)


Kunde:Alea Group Ltd, Basel
Anz. Mitarbeiter:180
Projekt-Datum:Feb - April 2001
.
Eingesetzte Technologien:Intel basierende Serversysteme CPQ Proliant
WinNT 4.x
Novell 4.x
Windows 2000 Server
Lotus Notes R5
Ethernet Switch (Cisco)
USV (APC)
.
Projektbeschrieb:Austausch und Ergänzung bestehender und neuer Serversysteme durch XEON Multiprozessor Maschinen und RAID5 Disksystemen. Austausch und Erweiterung der UGV Verkabelung auf KAT6 und Fibre Backbone. Ersatz von LAN Router (Cisco 3700) und WAN Router. Neugestaltung der WAN Verbindungen der einzelnen Landesniederlassungen und der Internetanbindung.


Entwicklung und Integration von
Notes Datenbanksystem zur Mitarbeiterförderung


Kunde:Swisscard AECS AG, Zürich / Horgen
Anz. Mitarbeiter:über 380 User
Projekt-Datum:Jan 2001
.
Eingesetzte Technologien:Lotus Domino Datenbanksystem (Formula & Script)
.
Projektbeschrieb:Analyse, Entwicklung, Integration und Schulung einer Award & Recognition Datenbank zur Mitrabeiterbelohnung und Förderung. Eingesetzt auf Lotus Notes Client und ebenfalls als WEB-Applikation im Intranet verfügbar.



Integration von IBM WorkPad (Palm) und Synchronisation mit Lotus Notes R4.x und R5

Kunde:Swisscard AECS AG, Zürich / Horgen
Anz. Mitarbeiter:über 380 User
Projekt-Datum:Jan 2001
Eingesetzte Technologien:IBM Workpad (Palm IV)
Windows NT4 Workstation
Win98 (Mobile)
Lotus Notes R4 / R5
Projektbeschrieb:Rollout und Integration von über 120 Stück IBM WorkPad's an bestimmte User. Installation von Easy-Sync, Konfiguration auf Lotus Notes Mail, Kalender und PAB, Instruktion der User, erstellen und laminieren von Quickguide(User-Dokumentation), Investarisierung.


Integration Exchange 2000


Kunde:Firsttuesday Zurich AG
Anz. Mitarbeiter:über 12
Projekt-Datum:Jan 2001
.
Eingesetzte Technologien:Windows 2000 Server
Active Directory
Firewall (Online-Mail Access)
Mircrosoft Office
Terminal Server
Firewall
.
Projektbeschrieb:Integration Exchange 2000 auf bestehendem Server. Uebernahme aller bestehenden Postfächer verschiedenster Mailsysteme, Online-Mail Access, MultiDomain System, Groupware Virenschutz, Mailer Deamon.


Hosting von Domino basierenden WEB-Sites / Datenbanksystemen


Kunde:BF- Design GmbH, Wettingen
Anz. Mitarbeiter:
Projekt-Datum:Dez. 2000
.
Eingesetzte Technologien:Lotus Domino Datenbanksystem (Formula & Script)
.
Projektbeschrieb:Analyse, Entwicklung und Integration von Domino Datenbaksystemen zur Verwaltung und Wartung von WEB-Content (Content Management) für Reisebüros, Occasions- Fahrzeughandel, Flugreise- Unternehmen.


Lotus Notes Support (R4.x & R5) Frontoffice & Backoffice


Kunde:Alea Group Ltd, Basel
Anz. Mitarbeiter:180
Projekt-Datum:Jan 2001
.
Eingesetzte Technologien:Intel basierende Serversysteme (div. CPQ Proliant)
WinNT 4.x
Novell 4.x
Windows 2000 Server
Lotus Domino
Ethernet Switch (Cisco)
USV (APC)
.
Projektbeschrieb:Notes Support und Modifikation der internationalen Datenbankverbindungen (Replikation). Migration der Novel-Server zu Windows 2000 Server, Migration von Notes R4.x Server zu R5 Server inkl Cluster. Ausbau und Ablösung von bestehendem 10BaseT/2 Netzwerksystem zu leistungsfähigem 100MBit Ethernet LAN (für Frontoffice) und Gigabit-Ethernet LAN für Backoffice (inkl. neuer Verkabelung Kupfer und Glas). Erstellen neuer Softwaredistribution (Ghost 2001). Erneuern von WAN-Verbindungen zu weltweiten Niederlassungen.



Migration Windows 2000 im (Frontoffice & Backoffice)


Kunde:MapGroup AG, Zürich
Anz. Mitarbeiter:12
Projekt-Datum:Dez. 2000
.
Eingesetzte Technologien:Intel basierende Serversysteme
WinNT 4.x
Windows 2000 Server
Ethernet Switch
USV (APC)
.
Projektbeschrieb:Migration WinNT4 zu Windows 2000 Active Directory / DNS. Ablösung von Windows NT4 Domäne (PDC/BDC) durch Active Directory. Paralleler Aufbau der Systeme, sanfte Migration der Clients und Ueberführung in das Active Directory. BackupSystem mittels Veritas BackupExec, Anbindung mit ADSL an Internet.



Integration Windows 2000 im (Frontoffice & Backoffice)


Kunde:New Venture Zone AG, Zürich
Anz. Mitarbeiter:12
Projekt-Datum:Sept. 2000
.
Eingesetzte Technologien:Intel basierende Serversysteme
Windows 2000 Server
IBM Netfinity
Ethernet Switch
USV (APC)
.
Projektbeschrieb:Integragion Windows 2000 Server und Frontoffice, Active Directory / DNS. Anbindung mittels ADSL an Internt, Mail-Integration. Konzept für CRM System für ganz Europa. BackupSystem mittels Veritas BackupExec, Vireschutz mittels Norton Antivirus.



Wireless LAN Netzwerkintegration und Voll-Support


Kunde:May Group AG
Anz. Mitarbeiter:16
Projekt-Datum:Sept. 2000
.
Eingesetzte Technologien:Intel basierende Serversysteme Raid 1
Windows 2000 Server
USV
Backup ( Veritas)
Virenschutz
.
Projektbeschrieb:Analyse, Design und Betrieb von Frontoffice (Moblie & Desktop), Netzwerk (ausschlieslich Wireless LAN Ethernet) und Backoffice (bestehend aus 1 Server inkl. Firewall). Integration und Erweiterung hauptsächlich von Mobile-System (Notebook via Wireless LAN), Print- und Plottsysteme, Absicherung der Stromversorgung, Internet-Anbindung via Standleitung, E-Mailsystem


Migration Lotus Notes R.4x auf R5


Kunde:Edward KING AG
Anz. Mitarbeiter: 28 User
Projekt-Datum:August 2000
.
Eingesetzte Technologien:Intel basierende Serversysteme
WinNT 4.x
Windows 2000 Server
Lotus Domino R5
Backup ( Veritas)
Groupware Virenschutz
.
Projektbeschrieb:Migration von Notes Server von R4.x auf R5, Migration aller Workstation, Installation von Roaming Profile für Notes, Intranet- und Extranet basierendes HTML-Mailsystem (WEB- Portal).


Netzwerkintegration und Voll-Support ( Windows NT4 und Lotus Notes R5 )


Kunde:Edward KING AG
Anz. Mitarbeiter:28 User
Projekt-Datum:seit 1995 laufend
.
Eingesetzte Technologien:Intel basierende Serversysteme
WinNT 4.x
Windows 2000 Server
Lotus Domino R5
Navision
USV
Backup ( Veritas)
Ethernet Switch (Accton)
.
Projektbeschrieb:Analyse, Design und Betrieb von Frontoffice (Moblie & Desktop), Netzwerk (ausschlieslich 100Mbit Switched Ethernet) und Backoffice (bestehend aus 4 Server inkl. Firewall und Proxyserver). Betrieb und Erweiterung der CAD-Systeme, Print- und Plottsysteme, Absicherung der Stromversorgung, Video- Conferenzing (System Elsa über 4 ISDN- Kanäle), Internetanbindung via Standleitung, Groupwaresystem und Internetsystem basierend auf Lotus Domino inkl WEB-Portal.
Intranet mit Datenreplikation zwischen den internationalen Niedelassungen (Tschechien, Schweiz, Kalifornien)


Windows 2000 und Wireless LAN Netzwerkintegration und Voll-Support


Kunde:Firsttuesday Zurich AG
Anz. Mitarbeiter:8
Projekt-Datum:Juli 2000
.
Eingesetzte Technologien:Intel basierende Serversysteme
Windows 2000 Server
USV
Backup ( Veritas)
Virenschutz
.
Projektbeschrieb:Analyse, Design und Betrieb von Frontoffice (Moblie & Desktop), Netzwerk (ausschlieslich Wireless LAN Ethernet) und Backoffice (bestehend aus 1 Server inkl. Firewall). Integration und Erweiterung hauptsächlich von Mobile-System (Notebook via Wireless LAN), Print- und Plottsysteme, Absicherung der Stromversorgung, Internet-Anbindung via Standleitung, E-Mailsystem


Lotus Notes 2nd Level Support


Kunde:Elvia Versicherungen
Anz. Mitarbeiter:ca. 680 User
Projekt-Datum:April - Dez. 2000
.
Eingesetzte Technologien:Intel basierende Serversysteme
Windows NT 4 Server
Firewall
WAN Routing
.
Projektbeschrieb:Lotus Notes Backoffice Support im 2nd Level, Modifikation von Routing und Replikation, Vorbereitungen für Servermigration, Verwaltung der Sicherheitsysteme von Datenbanksystemen (ACL), Directory Management und Konsolidierung, nachführen der Systemdokumentationen. Serverausbau und Ablösung / Migration durch erneuerte Hardware ( CPQ / Raid 5)


Lotus Notes 2nd Level Support bei Notes - Migration R5


Kunde:Credit Suisse CSPB
Anz. Mitarbeiter:ca. 1250 User
Projekt-Datum:Okt. - Dez. 2000
.
Eingesetzte Technologien:Lotus Notes R4.x
Lotus Domino R5
Sun-Solaris& Unix für Backofficesysteme
Softwaredistribution
.
Projektbeschrieb:Lotus Notes Backoffice Support im 2nd Level, Unterstützung und Support der Rollout-Teams, Calldeskbetrieb für neu migrierte User, OnSite Support für misslungene Softwareditribution.


Training on the Job und Basistraining für Lotus Notes R5 User, unmittelbar nach Migration


Kunde:Partner RE, Zurich
Anz. Mitarbeiter:ca. 480 User
Projekt-Datum:Okt. 2000
.
Eingesetzte Technologien:Intel basierende Serversysteme mit Windows NT 4.x
Lotus Notes R4.x
Lotus Domino R5
Softwaredistribution
.
Projektbeschrieb:OnSite Training aller Benutzer, welche soeben von Exchange / Outlook erfolgreich auf Lotus Notes / Domino R5 migriert wurden. Betreuung am Arbeitsplatz, 1st Level OnSite Support.
Organisation und Durchführung von Basistraining für alle Benutzer, während dem deren Arbeitsplatz von Outlook auf Lotus Notes R5 migriert wurde.


Lotus Notes Migrationssupport R5


Kunde:Atraxis AG
Anz. Mitarbeiter:ca. 4800 User
Projekt-Datum:Juni - Nov. 2000
.
Eingesetzte Technologien:Sun-Solaris basierende Backofficesysteme
Windows NT 4 Server
Firewall
WAN Routing
.
Projektbeschrieb:Aufbau von Test- und Laborumgebungen zecks Analyse und Test der Funktionen von Datenbanksystemen bei der Migration von R4 auf R5. Definieren und testen der Migrationsprozessen zur Migration aller Lotus Notes R4 Server auf R5. Dokumentieren der Projekte (inkl. Teilprojekten).
Lotus Notes Backoffice Support im 2nd Level, Modifikation von Routing und Replikation, Vorbereitungen für Servermigration, Verwaltung der Sicherheitsysteme von Datenbanksystemen (ACL), Directory Management und Konsolidierung, nachführen der Systemdokumentationen. Serverausbau und Ablösung / Migration durch erneuerte Hardware ( CPQ / Raid 5)


Lotus Notes Migrationssupport R5


Kunde:Atraxis AG
Anz. Mitarbeiter:ca. 4800 User
Projekt-Datum:März - Aug. 2000
.
Eingesetzte Technologien:Sun-Solaris basierende Backofficesysteme
Windows NT 4 Server
Firewall
WAN Routing
Lotus Notes R4.x und R5
.
Projektbeschrieb:1st- und 2nd Level Support Lotus Notes, Unterstützung der 2nd und 3rt Level Support- Teams, erarbeiten und einführen von Remote- Support-Prozessen für dezentrale Wartung von Clients und Servern ( für Support Südafrika)


Consulting und Engineering für Basisintegration Frontoffice, Netzwerk, Backoffice, Lotus Notes R5, CRM


Kunde:Calino AG
Anz. Mitarbeiter:ca. 220 User
Projekt-Datum:Aug 2000
.
Eingesetzte Technologien:Intel basierende Serversysteme
Windows 2000 Server
Lotus Domino R5
Cytrix Metaframe Terminalserver
USV
Backup ( Veritas)
Ethernet Switch (Cisco)
.
Projektbeschrieb:Analyse und Konzept zur Erstellung eines neuen Netzwerksystemes für den Firmenstart von Calino AG ("von der grünen Wiese weg"). Design von Frontoffice (Java-Station), Netzwerk (100Mbit, Gigabit, Wireless-LAN, WAN-Verbindungen, Backoffice ( Cluster-Server W2K, Cytrix Metaframe, Lotus Domino R5)
Prozessdefinition für Aufbau, Integration und Inbetriebsetzung inkl User-Trainings.


Migration Frontoffice und Backoffice auf Windows NT 4 / Exchange 5.5


Kunde:Reichle De Massari AG
Anz. Mitarbeiter:ca. 580 User
Projekt-Datum:Aug- Dez 1999
.
Eingesetzte Technologien:Intel basierende Serversysteme
Windows NT 4 Server (CPQ Proliant, Raid 5)
Exchange 5.5
HP Storage Bandwechsler (28 Bänder, 2 Drives)
USV
Backup ( Veritas)
Ethernet Switch
Desktop Systeme (CPQ EN Small)
.
Projektbeschrieb:Engineering und Design von Backoffice Infrastruktur (Ablösung bestehender Novell Server durch Windows NT 4 Server). Design und Staging der PreLoads und deren Dublikation auf über 450 Stk neue Desktop Systeme. Organsiatin und Druchführung der Migrationund Distribution zu den Usern. Integration diversester Spezial-Applikationen (CAD, CAM, Seditionssysteme, Labeling-Systeme, Barcode- Systeme usw.). Integration Exchange 5.5. Integration betriebsweit von neuen Printern ( Deskjet und Laser), erstellen neuer Printserver, Integration von AS/400 Terminal Software auf allen PC-Systemen. Integration neuer Proxy-Server, Modifikation von WEB-Servern, Integration von WAN-Links zu Niederlassungen und weltweiter einheitlicher DialUp für Mobile User (UUNET), Benutzerschulungen, Dokumentation.